Anfragen Termin buchen
Anfahrt & Kontakt

Modular: Messenger/ Big Boy/ Traveller

Teile und herrsche! Die vermutlich größte Konkurrenz in Sachen Praktiblität kommt für die skandinavischen Platzhirsche derzeit aus Dijon. Innerhalb kürzester Zeit haben die Créateur français de vélos-cargos in kürzester Zeit drei atemberaubend ausgereifte Entwürfe auf den Markt gebracht und die Cargo Bike Liebhaber in den Nachbarstaaten voten einhellig: Douze Points!

Die Franzosen haben mit der Teilbarkeit des Rahmens den Radius eines Lastenrades um Meilen erweitert. Gerade Bikepacking gewinnt an Attraktivität, wenn das geteilte Rad im Bahnabteil platzsparend untergebracht werden kann. Auch platzsparendes Abstellen auf beengterem Raum im urbanen Umfeld, sowie die Möglichkeit auf andere zur Verfügung stehende Transportmodule zu wechseln klingt äußerst verheißungsvoll.

Verwirklicht wird diese Idee durch den geschickten Einsatz von Seilzügen, der die Teilbarkeit ermöglicht. Das Antriebsmodul wird, abgesehen von einer Vielzahl von Antriebsarten, in drei Designvarianten mit unterschiedlich gestalteten Oberrohr geliefert. Traveller und Messenger spielen diese Karte im Spannungsfeld von Eleganz und alltäglicher Praktikabilität aus. Der BigBoy ermöglicht großen Fahrern eine maximal würdevolle Haltung auf dem Rad.

  • Modularer Rahmen
  • Große Rahmenhöhen
  • Teilbar
Preis auf Anfrage

Details

Zubehör

Technische Details

Geometrie